Kurzfilm: Licht unter der Brücke

Die alleinerziehende Geschäftsfrau Martina ist im Dauerstress, vor allem durch ihren Job in einer Herrenboutique. Da lädt ihre Tochter ausgerechnet den Obdachlosen Robert samt Hündin Wilma nach Hause ein. Das bringt einige Dinge ins Rollen …

Die Geschichte orientiert sich an wahren Begebenheiten. So ist mit „Licht unter der Brücke“ ein Film entstanden, der Zuschauerinnen und Zuschauer auf wunderbar emotionale und tiefgehende Art und Weise anspricht.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

„Licht unter der Brücke“ ist der Gewinner-Film einer Ausschreibung der Stiftung Marburger Medien. Idee und Drehbuch stammt von Benita Weber aus Hannover, Regie führte Roman Meyer-Paulino.

Kurzfilm: Licht unter der Brücke