Die guten ins Töpfchen, die schlechten in die Tonne

Zu gut für die Tonne

Manchmal lagern zuhause Lebensmittel, die verbraucht werden müssen, bevor sie verderben. Im Rahmen der Kampagne „Zu gut für die Tonne“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft wurde eine Lösung für dieses Reste-Problem entwickelt. Die gleichnamige App bietet Zugriff auf über 550 Rezepte von Sterneköchen und prominenten Kochpaten wie Sarah Wiener, Johann Lafer und Daniel Brühl.

Nutzer geben einfach die Zutaten ein, die sie noch zuhause haben und bekommen passende Vorschläge für Gerichte angezeigt, die diese beinhalten. Fehlen noch Zutaten, können sie auf die Einkaufsliste gesetzt werden. Zudem informiert ein Lebensmittel-Lexikon über die richtige Lagerung und die Haltbarkeit der Produkte. Die App „Zu gut für die Tonne“ gibt es kostenlos für Android und iOS.

Zur App für iOS im AppStore: https://apps.apple.com/de/app/zu-gut-fur-die-tonne/id572706106

Zur App für Android bei GooglePlay: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bmelv.zgt

Wundertüten gegen Verschwendung

Die „Wundertüten“ sollte man aufgrund der steigenden Nachfrage vorbestellen.

Jedes Jahr werden 18 Millionen Tonnen Essen alleine in Deutschland weggeworfen. Davon sind 10 Millionen Tonnen vermeidbare Abfälle. Unternehmer aus Europa wollten dies ändern und entwickelten die App „Too Good To Go“. Die 16 Millionen registrierten Mitglieder haben die Möglichkeit, übrig gebliebene Speisen zum reduzierten Preis zu erwerben und dabei die Umwelt zu schonen. Dabeim lernen sie auf diese Weise neue Läden in ihrer Umgebung kennen. Umgekehrt gewinnen Geschäfte neue Kunden.

Über die App bekommt man sogenannte „Wundertüten“. Darin enthalten sind Überproduktionen und unverkauftes Essen beispielsweise einer Bäckerei, einer Salatbar oder eines Supermarktes. So entsteht eine Win-Win-Win-Situation: Leckeres Essen zum reduzierten Preis für die Kundschaft, weniger Verschwendung für die Betriebe und Ressourcenschonung für die Umwelt!

Zur App für iOS im AppStore: https://apps.apple.com/de/app/too-good-to-go/id1060683933

Zur App für Android bei GooglePlay: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.app.tgtg

Idealer Helfer bei der umweltfreundlichen Einkaufsplanung

Die Saisonkalender-App wird von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung angeboten.

Wer sich und der Umwelt etwas Gutes tun will, sollte zu Obst und Gemüse der Saison greifen, am besten aus der nahen Region. Denn Saisonware zeichnet sich in der Regel durch Frische, optimale Reife, günstige Preise und kurze Transportwege aus. Doch wann haben Spargel, Mandarine, Spitzkohl und Co. eigentlich Saison?

Das verrät schnell und unkompliziert die kostenlose App „Der Saisonkalender“ der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Der praktische Einkaufsberater listet für den jeweils aktuellen Monat alle Gemüsearten und Früchte auf, die gerade Haupterntezeit haben. Ein weiterer Fingertipp genügt und der Nutzer erhält einen Überblick, wie sich das Marktangebot der ausgewählten Obst- und Gemüsearten über das gesamte Jahr verteilt. Dabei gilt grundsätzlich: Je größer das Angebot für heimische Ware, desto empfehlenswerter ist der Einkauf. Nach dem gleichen Prinzip beurteilt die App auch Exoten und Zitrusfrüchte, für die es in ihren Anbauländern ebenfalls eine Saison gibt, also Monate mit einem besonders großen Angebot. Eine bequeme Suchfunktion macht es spielend leicht, sich gezielt über eine bestimmte Obst- und Gemüseart zu informieren. Damit ist die Saisonkalender-App ein idealer Helfer bei der umweltfreundlichen Einkaufsplanung, egal ob zu Hause oder direkt am Marktstand.

Zur App für iOS im AppStore: https://apps.apple.com/de/app/saisonkalender/id507424639

Zur App für Android bei GooglePlay: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.appmagine.saisonkalender

Der gesunde Shopping-Berater

CodeCheck ist Dein persönlicher Shopping-Berater für einen gesunden und bewussten Einkauf! Nutze die App, um den Barcode bzw. die EAN-Nummer von Lebensmitteln oder Kosmetik zu scannen. In wenigen Sekunden erfährst Du, was die Inhaltsstoffe bedeuten. Du siehst auf einen Blick, ob Produkte vegan, vegetarisch, glutenfrei oder laktosefrei sind oder ob sich Palmöl, Mikroplastik, Nanopartikel, Parabene, Paraffine, zu viel Zucker etc. darin verstecken.

Wenn ein gescanntes Produkt nicht zu Dir passt warnt Dich CodeCheck und stellt Dir gesündere und nachhaltigere Alternativen vor. Mit CodeCheck erhältst Du in wenigen Sekunden relevante Informationen zu Produkten, die Dir helfen bewusste Kaufentscheidungen zu treffen und nachhaltig zu leben. CodeCheck ist nicht nur Produktscanner und smarter Einkaufsberater, sondern auch Wiki und Newsfeed - alles in einer App!

Zur App für iOS im AppStore: https://apps.apple.com/de/app/codecheck-lebensmittel-kosmetik/id359351047

Zur App für Android bei GooglePlay: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.ethz.im.codecheck