Kokosquark mit Mango und Nüssen

Zum Nachtisch empfehlen wir ein fruchtig-frisches Dessert, das mit pürierten Früchten und Nüssen je nach Gusto kombiniert werden kann. Statt Mango schmecken z.B. Himbeeren ganz vorzüglich.

Zubereitung

Magerquark mit Kokosmilch, Kokosraspeln und Honig zu einer glatten Masse verrühren und in vier Gläser füllen. Die Mangos schälen, in Stücke schneiden, Zitronensaft dazugeben und pürieren. Anschließend das Topping auf dem Quark in den Gläsern verteilen. Die Gläser mindestens 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die Mandeln in einer Pfanne fettfrei anrösten, dann mit dem Honig mischen und über die Fruchtschicht geben.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Magerquark
  • 400 ml Kokosmilch
  • 80 g Kokosraspeln
  • 2 TL Honig

Für das Topping

  • 2 Mangos (oder 400 g Himbeeren)
  • 2 TL Zitronensaft
  • 200 g gehackte Mandeln
  • 2 TL Honig